step inside soulreapers world and feel free to have some cookies and milk !

Sonntag, August 28, 2005

albus dumbledore ist tot....

requiescat in pacem

albus dumbledore, seines zeichens jahrelang headmaster of hogwarts school for witchcraft and wizardry, ist tot. neben der tatsache, daß ginny nun endlich, nach so langer zeit, doch noch, wenn auch nur, so scheint es, kurz, mit harry zusammen kommt, wohl das erstaunlichste ereignis in harry potter teil sechs : Harry Potter and the Half-Blood Prince. zumindest was ron und hermione und harry und ginny angeht, ist das sicherlich für begeisterte potter leser keine große überraschung, deuteten sich diese dinge doch schon spätestens seit teil drei an.

für alle, die severus snape noch nie getraut haben, ihr hattet recht. er ist es, der dumbledore mittels Avada Kedavra das zeitliche segnen läßt.

beeindruckend fand ich die plötzliche nähe und vertrautheit, die dumbledore wieder zu harry entwickelt, er läßt ihn sogar auf der suche nach einem von voldemorts horcruxes mitkommen.

harry potter and the half-blod prince ist der sechste teil um die harry potter saga und verläßt vollkommen die welt des kindlichen harry potter universums, wie ich finde. war harry potter bislang in den augen vieler lediglich etwas für kinder und jugendliche, so ist er spätestens mit teil 6 in der welt der erwachsenen angekommen.

ein beeindruckend spannendes buch, voller nervenkitzel, gefühlsfiasken und rührenden szenen. dieses buch verdient eindeutig das prädikat "lesenswert" !