step inside soulreapers world and feel free to have some cookies and milk !

Sonntag, September 18, 2005

ladies and gentleman, wir haben gewählt !

und wie wir gewählt haben...

ein ergebnis, mit dem wohl keiner so besonders viel anfangen können wird ist das resultat dieses sonntages, der in den augen vieler - und wohl auch in der hoffnung vieler - den wechsel hat heraufbeschwören sollen. stattdessen weiß keiner, woran er ist. was so viele prophezeit haben - ich unter anderem auch - ist eingetreten :

weder schwarz-gelb ist regierungsfähig, noch rot-grün. ampel (drolligerweise von joschka und anderen heute jamaika genannt *g*) wird es nicht geben, das schließen alle aus. große koalition schließt uns gerd aus, in einer kaum zu überbietenden arroganz. rot-rot-grün war ja ebenso von anfang an keine option. schwarz-grün existiert auch nur in den freud'schen versprechern von herrn althaus im ndr vor wenigen tagen. aber wie zum teufel solls dann nun weiter gehen ? so lange wählen, bis was eindeutiges bei rumkommt, wie joschka ironischerweise anklingen ließ (und es lobenswerter weise im selben satz als schwachsinn entlarvt hat) ?

zumindest auf kommunalebene birgt diese wahl jedenfalls keine überraschungen, wie ich heute als wahlhelfer wieder feststellen konnte. meine heimatstadt ist und bleibt ein sehr konservativ eingestelltes kaff, in dem sich von 923 wahlberechtigten in meinem wahlbezirk dann doch rund 300 wähler für die cdu entschieden, knapp gefolgt von der spd. grausige 16 leute votierten mit beiden stimmen für die npd. alles in allem überraschte mich als wahlhelfer diese btw in meinem wahlkreis wie gesagt absolut nicht. der mensch ist eben doch ein gewohnheitstier.

das ist aber wie gesagt irgendwie auch die einzige gewißheit, die ich aus dieser wahl ziehen kann....und die weitere eben, daß - wenns dumm kommt - in zwei wochen schon wieder btw ist. was solls, sind jedenfalls immerhin nochmal 65 euro (richtig, keine 80 mehr).

negativ bewerte ich dann aber schon das auftreten des derzeit noch amtierenden bundeskanzlers schröder. arroganter gehts ja wohl kaum, immerhin hat ers mit seinem gebahren heute geschafft, daß ich einer meinung mit herrn stoiber bin, und das, meine lieben geneigten leser, ist ein absolutes novum !. positiv hingegen bin ich von guido westerwelle überrascht, der inzwischen sogar mal nen gekonnten joke fallen lassen kann, ohne dabei dazusitzen wie mittem stock im arsch. sehr positiv bewerte ich das auftreten joschka fischers. das ist der joschka, wie ich ihn kenne, mag und schätze. der joscha, den ich gern öfters sähe.

1 Comments:

Anonymous Alex said...

Wow, hätte nicht gedacht, daß ich dir mal zu 90% zustimmen muß. *g* Denn abgesehen davon, daß ich das Wahlverhalten in deinem Wahlkreis und damit den Konservativismus nicht so negativ sehe, ist alles weitere, was du schreibst, in meinen Augen richtig.

12:32 nachm.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home