step inside soulreapers world and feel free to have some cookies and milk !

Sonntag, April 23, 2006

Chili con Carne á la Hébert :o)



Zutaten
für 2 Personen, deftig-pikant

* 1 roter Paprika
* 2 rote Zwiebeln
* 2 Knoblauchzehen
* 2 Chilischoten
* 3 - 4 Tomaten
* 2 - 3 mittelgroße Karotten
* 250 g frische Champignons
* 2 Dosen Kidneybohnen á 250g
* 250 g Hackfleisch
* frische Kräuter nach Geschmack dosiert:
Koriander, Thymian, Petersilie
* Muskat
* Pfeffer
* Salz
* Öl (Oliven, Walnuß oder Distel)
* 125 ml Fleisch- oder Gemüsebrühe, je nach Geschmack

Hinweis: Wer keine frischen Chilischoten findet oder verwenden will, kann stattdessen mit Cayennepfeffer (getrocknete, gemahlene Chilischoten) für die nötige Schärfe sorgen.

Zubereitung

1. Zwiebeln, Knoblauch schälen und würfeln.
2. Paprika entkernen und in ca. 1 cm große Stücke schneiden.
3. Chilischoten vierteln und kleinschneiden. Die Samen sorgen für die Schärfe, wer es nicht so scharf mag, läßt die Samen weg.
4. Tomaten einstechen für ca. 1 bis 2 Minuten in kochendes Wasser geben und abschrecken. Die Haut läßt sich dadurch sehr einfach abziehen. Tomaten schälen und würfeln.
5. Champignons "schälen" und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
6. Zwiebeln, Knoblauch, Paprika, Chilischoten und Champignons anbraten.
7. Hackfleisch hinzugeben und scharf anbraten.
8. Hackfleisch-Gemüse-Mix für etwa 10 Minuten braten lassen.
9. Bohnen in ein Sieb geben und abtropfen lassen.
10. Brühe und Bohnen hinzugeben, gut umrühren.
11. Kräuter entsprechend schneiden/zupfen und hinzugeben.
12. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Dazu schmeckt am Besten knuspriges Baguette.