step inside soulreapers world and feel free to have some cookies and milk !

Freitag, April 21, 2006

Parlamentsfetischismus und Wahnvorstellungen

In letzter Zeit gefallen sich die Liberallalas und sonstige Parlamentsfetischisten darin, mir mitzuteilen, wie groß doch ihre Zweifel daran sind, daß eine ausreichende Anzahl an DOLern mich bei einer entsprechenden Parlamentswahl legitimieren würden.

Das wird allein schon daran scheitern, daß ich mich garantiert nicht dazu bewegen lassen werde, für eine Institution zu kandidieren, die ich für sinnlos, deren Konzept ich für abwegig und undurchdacht halte und deren Fürsprecher mich mit ihrem Demokratie"verständnis" zutiefst anwidern.

Und dann werde ich auch noch zum inoffiziell-offiziellen Sprecher für die Bewegung der Parlamentsgegner gekürt, natürlich auch von Liberallalas und Parlamentsfetischisten, is klar. Recht abwegig, einfach die lauteste Stimme unter vielen nun so mir nichts dir nichts zum Sprecher zu machen, noch dazu, wenns der Gegner tut. Zumal ich auch gar nicht den Drang verspüre, für irgendjemanden sprechen zu wollen. Ganz im Gegenteil. Ich traue den meisten DOLern durchaus zu, für sich selbst sprechen zu können. Und dieses Recht würde ich den DOLern auch um nichts in der Welt abnehmen wollen. Und genau deswegen möchte ich auch nicht, daß mir jemand dieses Recht nimmt. Wenn ich Kandidat XYZ als Kasper haben will, will ich auch weiterhin das gottverdammte Recht haben, ihm meine Stimme geben zu können. Und da hat mir auch keiner reinzureden, erst recht keine 40 ganz dolle wichtige Hanseln.

3 Comments:

Anonymous nite owl said...

Es ist nicht sinnvoll die "Liberallas" pauschal den Parlamentsbefürwortern zuzuordnen *räusper*

7:04 vorm.

 
Blogger soulreapers blogdorado said...

DU bist nun nicht gerade der Prototyp eines typischen dol'schen Liberallalas, nite owl ;o)

10:25 nachm.

 
Anonymous nite owl said...

soso

9:20 nachm.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home